How to Maske in Coronazeiten

Wie lange darf ich meine Masken tragen? Wie oft? Und wo überall eigentlich?

Ein kurzer Überblick.


Das Jahr 2020 hat viele neue Verhaltensregeln mitgebracht und noch nicht alle haben wir ganz verinnerlicht. Wie tun wir uns leichter damit, uns richtig zu verhalten?


Manchmal, im Eifer des Alltagsgefechts, passiert es, dass sich Scheuklappen auf unsere Augen setzen und wir achten nicht mehr auf die Menschen um uns herum. Wenn wir jedoch bevor wir aus dem Auto seinen oder vom Fahrrad um unsere Erledigungen anzugehen einmal tief durchatmen, fällt es uns leichter zu sehen, wie sich unser Umfeld benimmt. Tragen alle eine Maske, setze ich meine auch auf etc.


Und wenn ich dann den Laden, die Post, die To-Go-Gastronomie verlasse, wohin dann mit meiner Maske? Am besten geeignet sind kleine Masken Cases, welche einer CD-Hülle ähneln. Hier sind die Masken gut verwahrt. aber im Notfall geht auch der Unterarm oder man hängt sie an die Handtasche. Aber bitte nicht in die Hosen- oder Jackentasche, dort kann sie nicht sachgemäß ohne Berühren des Mundschutzes herausgenommen und aufgesetzt werden.

Gewechselt werden sollte eine Maske täglich, egal wie lange man sie getragen hat. Die Empfehlung geht dahin, dass sie, ist sie mehr als 4 Stunden täglich im Einsatz, entsorgt werden sollte. Wird die Maske hingegen nur zum kurzen Einkauf aufgesetzt und danach sicher gelagert nach Hause transportiert, kann sie nach einer Lüftungsdauer von min. 7 Tagen wieder verwendet werden. Vor dem Trocknen im Backofen, in der Mikrowelle, auf Heizung oder Toaster kann jedoch nur gewarnt werden, da hohe Temperaturen die Wirksamkeit des Filters beeinträchtigen.


#covid19

#howtomask

#corona



10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen